Deutscher Meister kommt aus Pfungstadt

Bei den Deutschen Meisterschaften der B-Jugend in Schifferstadt konnten die Vertreter der FTG Pfungstadt hervorragende Leistungen abliefern.


Timo Trux konnte mit mehreren Bestleistungen glänzen. Im Reißen begann er mit 103 Kg. Auch seinen zweiten Versuch mit108 Kg gestaltete er gültig und ging mutig mit 112 kg an eine neue Bestmarke. Nur äußerst knapp gescheitert lag er aber klar an der Spitze. Im Stoßen steigerte er dann seine Bestmarke auf tolle 140 Kg und errang souverän die Goldmedaille. und damit seinen ersten Deutschen Meistertitel. Erwähnenswert auch, dass er mit 248 kg m Zweikampf nur 2 kg unter der C-Kader Norm des BVDG blieb.

Auch die anderen Starter der FTG beeindruckten mit tollen Ergebnissen. Am Freitag hatten schon die Mädchen ihren Auftritt. Michelle Bayer fing im Reißen mit einem Fehlversuch an, steigerte sich dann aber und erreichte mit 55 Kg eine persönliche Bestleistung. Im Stoßen auch für sie nur der erste Versuch mit 63 Kg gültig, die beiden folgenden schaffte sie dann jedoch nicht mehr, hatte aber bereits mit dem ersten Versuch die Silbermedaille abgesichert.  Als letzte am Freitag mußte Isabell Kegel ( FTG Pfungstadt ) noch an die Hantel. 40 Kg im ersten Reißversuch gültig, dann versagten die Nerven und die beiden folgenden Versuche gingen fehl. Erst einmal der dritte Platz für sie. Im Stoßen konnte sie dann im dritten Versuch mit 53 Kg eine neue persönliche Bestleistung aufstellen und noch die Silbermedaille erkämpfen. Was für ein toller Auftakt, der Freitag.

Am Samstag Vormittag mußte zuerst Kevin Schmiedl ( FTG Pfungstadt )  an die Hantel. Mit fünf gültigen Versuchen schaffte er neue Bestleistungen im Reißen und Stoßen und mit 133 Kg den sechsten Platz. Mit Hamid Hosseini konnte ein weiterer Nachwuchsheber der FTG Pfungstadt voll überzeugen. Im Reißen erreichte er zwar nur 74 kg, aber im Stoßen konnte er seine Stärke zeigen und 104 kg bewältigen. Damit hatte er eine weitere Medaille für die Pfungstädter Gewichtheber erkämpft, er belegte den 3. Platz in seiner Gewichtsklasse.