Mannschaftswertung beim ersten HAV-Turnier fest in Pfungstädter Hand

Mit 23 Jugendlichen der B-, C-, D- und E-Jugend, aus drei Südhessischen Vereinen konnten wir dieses Jahr in unserem ersten HAV-Turnier einige gute Leistungen, auch von Neuzugänge verbuchen.

Die Mannschaftswertung in der C-, D-, E-Jugend war fest in Pfungstädter Hand.

Den 1. Platz holte die FTG Pfungstadt  mit 1012,28 Pkt.

Den 2. Platz der KSV Langen mit 633,23 Pkt.

Bei der A + B Jugend konnte die Mannschaft vom TV Elz mit 41 Relativ Pkt. siegen.

 

Die Ergebnisse im einzelnen:

In der weiblichen C-Jugend steigerte Melina Trux von der FTG Pfungstadt als einziges Mädchen bei diesem Turnier, ihre Bestleistungen auf 42/54/96 und konnte mit durchschnittlich 8,3 Technikpunkten 242 Gesamtpunkte erreichen.

In der Männlichen E-Jugend in der Klasse -30 kg erreichte der Pfungstädter Merlin Kegel als jüngster Teilnehmer mit 12/14/26 (alles Bestleistungen) und 136 Pkt. den ersten Platz.

Die Männliche D-Jugend
-40 kg.
In dieser Klasse setzte sich Bastian Hechler (FTG Pfungstadt)  mit 26/34/60 und 215 Pkt. klar gegen Florian Rösner (TV Elz) 17/23/40 und 168 Pkt. durch. Platz 3 ging an Daniel Iwan (FTG) mit 15/24/39 und 162 Punkten.
-50 kg.
Joram Malkowski (KSV Langen) ließ hier nichts anbrennen. Er siegte mit 20/26/46 und 167 Pkt. vor Leon Kegel (FTG) 18/25/43 und 152 Pkt., beide mit neuen Bestleistungen.

Männliche C-Jugend
In der Klasse -35 kg überzeugte Marcel Iwan (FTG) mit neuen Bestleistungen (26/33/59). 195 Punkte konnte er zum Schluss verbuchen. Bedeutete Platz eins für ihn.
Auch in der Klasse  -45 kg. Platz eins für Tom Laug ( KSV) der einen guten ersten Wettkampf ablieferte.  22/32/54 und 181 Pkt. sind mal nicht schlecht.
In der Klasse -50 kg war Paul Drechsler (FTG) kaum zu Bremsen. Mit neuen Bestleistungen 54/68/122 und durchschnittlich 8,5 Technikpunkten, erreichte er 288 Pkt und ließ seinem Vereinskollegen Corrado Gambuzza 36/44/80 – 220 Pkt (auch alles Bestleistungen) keine Chance auf Platz eins.
Klasse 62 kg. Gold holt hier, Nawid Khairzadah (KSV Langen) mit 23/28/51 und 162 Punkten.
In der Klasse -69 kg setzte sich der Pfungstädter Jim Luca Weber mit 60/71/131 und 261 Pkt. klar gegen Felix Luft aus Langen, mit 22/31/53 und 149 Pkt. durch.
In der Klasse über 69 kg siegte Hamza Kaya (KSV Langen) mit 25/35/60 und 139 Pkt.

Männliche B Jugend
-56
kg Erster Platz für Kevin Schmiedel (FTG) mit neuen Bestleistungen 48/58/106 vor Julien Schmidt vom TV Elz, in seinem ersten Wettkampf und 21/30/51
-62 kg Tobias Rösner (TV Elz) holte hier mit einer sehr guten Leistung 50/60/110 Platz eins.
-69 kg Joshua Sanio (TV Elz) gewann hier Gold, mit 65/81/146 und neuer Bestleistung im Stoßen vor dem Langener Serkan Bozkurt der 42/68/110 hob.
-77 kg Hamid Hosseini mit neuen Bestleistungen 65/81/146 auf Platz eins.
-85 kg Wurde Andre Kunz (TV Elz) mit sechs gültigen Versuchen und neuen Bestmarken 65/80/145 erster.
Die Klasse über 85 kg konnte in seinem ersten Wettkampf, Robin Lütkenhaus mit 25/40/65 gewinnen und Platz eins mit nach Elz nehmen.

Alles in allem ein schönes Turnier, das uns trotz einiger Druckerproblemen durch viele Bestleistungen und Zweikämpfe hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt.

Ralf Trux- Landesjugendleiter Hessen