FTG schlägt den Tabellenführer ASC Zeilsheim

Abschluss der Hessenliga 2013/2014 FTG auf dem dritten Platz

Zum Abschluss der Hessenliga 2013/2014 empfing die FTG Pfungstadt den Tabellenführer der Hessenliga, den ASC Zeilsheim. Wie schon in der Vorrunde konnte die FTG das Reißen für sich entscheiden. Aber in Zeilsheim konnten die Heber des ASC im Stoßen noch den Sieg erkämpfen. An diesem Samstag waren die Pfungstädter Heber aber sehr gut vorbereitet in den Wettkampf gegangen und konnten mit 296,4 zu 284,7 den Sieg für sich entscheiden. Nach den letzten Kämpfen konnte natürlich niemand mit dieser Leistungssteigerung bei den Pfungstädtern rechnen. Mit 17 persönlichen Bestleistungen im Reißen, Stoßen, Zweikampf und in der Relativleistung konnten die FTG-Heber einen neuen Mannschaftsrekord aufstellen und den ASC Zeilsheim mit 296,4 zu 284,7 Punkten besiegen. Herausragend waren die 115 kg im Reißen und 136 kg im Stoßen von Jim Luca Weber, der sich nach seinen Bestleistungen in Elz vor zwei Wochen, nochmals in beiden Disziplinen (115/136), im Zweikampf (251) und Relativ (82,4), verbessern konnte. Aber auch Tina Feist konnte im Reißen mit 53 kg und im Stoßen mit 63 kg neue Bestleistungen bewältigen. Damit erreichte sie im Zweikampf 115 kg und relativ 74 Punkte. Melina Trux konnte 70 kg als neue Bestleistung verbuchen. Mano Munford gelangen in beiden Disziplinen, im Zweikampf und relativ neue Bestwerte. Auch Marcel Iwan konnte bei seinem zweiten Einsatz in der Hessenliga überzeugen. Seine 51 kg im Reißen und die 64 kg im Stoßen waren ebenfalls Bestleistungen. Isabell Kegel (61/81) brachte 68 Punkte in die Wertung und Timo Trux (130/150) kommt nach seiner Verletzungspause auch wieder in Fahrt und brachte 72 Punkte in die Wertung.

Der ASC Zeilsheim hatte mit Carlos Abaladeo den besten Punktesammler in seinen Reihen, er erreichte mit 105/145 kg 88,6 Relativpunkte. Ihm folgte Muhammed Bozkurt (100/130) mit 87 Punkten und Martha Manuel (53/67) mit 83 Punkten. Luca Eckert vervollständigte die Zeilsheimer Mannschaft, er brachte 26,1 Punkte in die Wertung. In der Tabelle führt der ASC Zeilsheim mit 12:4 Punkten und 2424,9 kg vor dem KSV Langen mit 12:4 Punkten und 2274,4 kg. Die FTG Pfungstadt wurde Dritter mit ebenfalls 12:4 Punkten und 2087,8 kg. Der TV Elz belegt den vierten Platz mit 2:14 Punkten und 1430,3 kg vor der KG Nordhessen mit ebenfalls 2:14 Punkten und 1326,4 kg.

Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Runde. Denn von dieser jungen Pfungstädter Mannschaft ist in der nahen Zukunft noch einiges zu erwarten.